Irene

Haltungswahrnehmung nach Brügger
Als Primären Faktor für das Entstehen von Krankheitsherden sieht Dr. Brügger die belastende Haltung wodurch Muskeln, Bänder und Gelenke fehlbelastet und somit überbeansprucht werden. Die Korrektur der aufrechten Körperhaltung mit Hilfe des so genannten Zahnradmodells, die Verknüpfung mit dem Alltag und ein hohes Maß an Eigenverantwortung stehen bei dieser Therapie im Vordergrund. Den Kindern wird gezeigt wie sie besser sitzen, aufstehen und sich bewegen können wobei die Wirbelsäule und die großen Schlüsselgelenken so optimal wie möglich benutzt werden.

Haltungswahrnehmung nach Brügger ist eine Kassenleistung