Adem1Atemtherapie / Autogene Drainage
Ein Ziel der Atemtherapie ist die Sekretentfernung aus den Atemwegen. Neben dem Erlernen einer richtigen Inhalation werden zusätzlich Techniken zur Thoraxmobilisation und zur Kräftigung der Atemmuskulatur eingesetzt. Ein Hauptpfeiler der Atemtherapie ist die Autogene Drainage von Jean Chevaillier. Hierbei handelt es sich um eine bronchiale Reinigungstechnik, die der Patient ohne fremde Hilfe durchzuführen lernt.

Behandlungsziele:

  • Mobilisation und Elimination des Sekretes der Lunge
  • Vermittlung der Autogenen Drainage nach Chevaillier
  • Erhalt bzw. Verbesserung der Brustkorbbeweglichkeit
  • Hustenschulung, Inhalationsschulung
  • Förderung der Entspannungsfähigkeit, Angst bei Atemnot mindern
  • Förderung der motorischen Entwicklung, Spaß an der Bewegung
  • Ausdauerleistung verbessern
  • Abstimmung und Einweisung der korrekten, individuellen Inhalationshilfen

Atemtherapie / Autogene Drainage ist eine Kassenleistung